Montag, 19. November 2012

Bloggertreffen in Berlin




Noch ziemlich geschafft und müde vom letzten Wochenende, fange ich jetzt wohl erst an, die ganzen Eindrücke zu verarbeiten.
Es war wirklich schön die ganzen Frauen auf dem Bloggertreffen mal "in echt" zu sehen. Ich finde es so toll, wenn man bedenkt aus welchen Ecken Deutschlands wir uns alle zusammen gefunden haben um die Zeit miteinander zu verbringen. Ich habe ganz liebe Frauen kennengelernt, die ich mit Sicherheit wieder sehen werde und mit denen ich auch in Kontakt bleiben werde.

Nach gefühlten zwei Stunden Schlaf am ganzen Wochenende und einem Flug der erst mit einiger Verspätung wieder zu Hause angekommen ist, war ich trotzdem so froh, dabei gewesen zu sein.
Heute habe ich das Glück, dass ich einfach nur "abhängen" kann und mir schon mal überlegen, was ich als nächstes nähen könnte. Genug Inspiration hat mir meine Reise nach Berlin und zum Bloggertreffen allemal geliefert.



Ganz allgemein danke ich den Damen von dem Organisationsteam. Schön, dass ihr euch die ganze Arbeit gemacht habt und viel Zeit aufgewendet habt, dass dieses Treffen stattfinden kann.




Kommentare:

  1. ich glaube, ich habe dich erkannt. schwarz grau kariertes kleid? also auf einem foto ohne kopf. neben vera sitzend?
    schön, daß es trotz diesen vielen anstrengungen und anspannungen im vorfeld so gut geklappt hat.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) Jawoll, das bin ich. Alles ist gut gegangen. Ich hatte tolle Frauen um mich herum.

      Löschen
  2. Es war schön , Dich "in echt " zu treffen !Leider ist das Foto von Dir , Abendstern und Primavera so überhaupt nichts geworden !Den " Fascinator " vom Markt solltest Du zu einem schönen Anlass auf jeden Fall noch mal tragen , stand Dir nämlich sehr gut . Trau Dich einfach noch mal !
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen